Holz reagiert und wirkt – Präzision ist gefragt

Holzverarbeitung – eine Frage der Präzision

Dielen geschliffen

Eine präzise Arbeitsweise bildet die Grundlage für die Fertigung unseres Tafelparketts.
Beispielsweise werden die einzelnen Parkettierungen mit hoher Genauigkeit bis auf einen Zehntel Millimeter genau zugeschnitten.

Hygroskopie verlangt Präzision

Holz besitzt die Eigenschaft, sich dem Feuchtigkeitszustand der Umgebung anzupassen (hygroskopisches Verhalten). Ändert sich die Feuchtigkeit in der Luft oder der weiteren Umgebung, so ändert sich auch die Form des Holzes. Trockenes Holz nimmt in einer feuchten Umgebung die Feuchte auf und quillt. Andererseits verliert nasses Holz in trockener Umgebung Feuchtigkeit und schwindet.

Das Holz wird, um eine hohe Präzision zu gewährleisten, bis zu einer minimalen Restfeuchte getrocknet und dann verarbeitet. Nach dem Verlegen nimmt es so das Raumklima an bzw. Feuchte auf und quillt etwas an. Dieser Effekt trägt dazu bei, das sich noch vorhandene, kleine Haarrisse selbständig schließen können.

Holz besitzt die Eigenschaft sich dem Feuchtigkeitszustand der Umgebung anzupassen (hygroskopisches Verhalten). Ändert sich dieser Zustand, so ändert sich auch die Form des Holzes. Trocknes Holz nimmt in einer feuchten Umgebung die Feuchte auf, dadurch quillt es. Andererseits verliert nasses Holz in trockener Umgebung Feuchtigkeit und schwindet.

Das Holz wird für eine hohe Präzision auf eine minimale Restfeuchte herunter getrocknet und dann verarbeitet. Nach dem Verlegen nimmt es so das Raumklima an bzw. Feuchte auf und quillt noch etwas an. Dieser Effekt trägt dazu bei, das sich noch kleine vorhandene Haarrisse selbständig schließen können.

Eigenschaften effektiv nutzen

Dielen geschliffen

Diese Eigenschaft berücksichtigen wir auch für die präzisen Einlegearbeiten bei unseren Adern (z.B. beim Cello Tafelparkett). Dazu werden die Parkettstücken vorher genutet. Das bedeutet, eine Aussparung wird in das Holz gefräst und anschließend die Ader passgenau eingelassen. Da das Holz auf 8% Restfeuchte getrocknet ist, dehnt es sich später im natürlichen Raumklima aus, sodass keine Fugen entstehen.

Bodenständig

was uns umgibt und inspiriert

Parkettierung

Unsere Arbeit der Gestaltung.

Handarbeit – Cello

Ein Blick auf die Fertigung

Waldbaden

Wellness für die Sinne